Inv.Nr. 1013

Inventarnummer: 1013
Standort: 67.5
Klassifizierung: Gürtel/belts/cinturón, chumpi /belts / "Spanisch: Cinturón para hombres, Faja para hombres
Quechua: Ch'umpi"
Kultur/Datierung: Aymara
Herkunftsort: Oruro
Material: wool/Wolle
Maße:
Länge / Höhe (cm) 123
Breite (cm) 15
Objektgruppe:
Expedition / Expedition Hermann Trimborns 1955 bis 1956 nach Bolivien, Peru,…
Bemerkung: zur Tracht auf dem Altiplano gehörig
Kurzbeschreibung: Gürtel für Männer
Farbe: rosa, grün, violet, weiß
Gestaltung / Ikonographie: Aus gefärbter Wole handgewebt in Streifenmusterung; alte Webmuster in alten Naturfarben: rot, rosa, grün, violet und weiß. Größe ca. 15/123 cm einschließlich der 13 cm langen Fransen, die einer Schmalseite angewebt sind; gestreift
Herstellung: gewebt
  • Expedition

    Zeitraum: 1955 bis 1956
    Von: Oruro
    Nach: Bonn / Lehr- und Studiensammlung des Seminars für Völkerkunde der Universität Bonn/ BASA-Museum (Bonner Amerikas-Sammlung) / Trimborn, Hermann

Weitere Nummern:
47 / Alte Schlüsselnummer
X 547 / X-Nummer
S7; S10,LM1 / Alter Standort
Zugehörige Dokumente: Karteikarte | Inventarbucheintrag | Negativ
Sekundär
Trimborn, Hermann (1968): Indianer von gestern, heute und morgen. Beobachtungen zum Kulturwandel in den Anden Boliviens. (Kulturgeschichtliche Forschungen 12). Braunschweig: Albert Limbach Verlag.

Verknüpfungen

hourglass_topIn Arbeit